Kindergemeinderat Meran

Das Projekt Kindergemeinderat wird von der Gemeinde Meran, dem Jugenddienst Meran und dem Jugendverein Cilla getragen. 

48 demokratisch gewählte Meraner Kinder beider Sprachgruppen zwischen 9 und 14 Jahren vertreten seit dem Jahr 1999 die Interessen der Meraner Kinder im Gemeinderat. Die Wahlen finden jährlich und die monatlichen Ratssitzungen jeweils von Oktober bis Juni statt und werden von vier Pädagogen geleitet und begleitet. Einige Ziele: Aktive Teilhabe an demokratischem Zusammenleben beratende Funktion gegenüber den Vertretern der Gemeinde Meran Bedürfnisse, Wünsche, Qualitäten und Sichtweisen werden dem Gemeinderat vermittelt Projekte werden umgesetzt (Projekte in den letzten Jahren: Broschüre „Lieblingsplätze“, Gestaltung des Spielplatzes in der K. Wolf Straße, Schatzsuche für alle Meraner Kinder, Lebensmittelsammlung, Bemalung Mensafenster in der Mateottistraße etc.) Rechte und Pflichten werden wahrgenommen und das spielerische Erlernen und Verbessern der jeweils zweiten Sprache wird ermöglicht, denn jedes Kind spricht in seiner Muttersrache.

 

Regelmäßige Updates findet Ihr auf unserer Facebookseite Kindergemeinderat Meran


Die Kindergemeinderats Sitzungstermine 2018/2019:

 

Auftaktsitzung: 19.10.2018; 16.11.2018; 14.12.2018; 25.01.2019; 22.02.2019; 15.03.2019; 12.04.2019; Lebensmittelsammlung: 13.04.2019; 10.05.2019;  Autofreier Tag in der Manzonistraße: 01.06.2019;   Abschlusssitzung: 07.06.2019

Unser Team für den Kindergemeinderat Meran

 

 

Das Team des Kindergemeinderat Meran:

 

Ben Mansour, Verena Theiner,

Serena Sardu und Alex Ulbricht


Lange Nacht der Partizipation in Dornbirn

Bei der "Langen Nacht der Partizipation" am 16. Mai 2019 in Dornbirn stellte Verena Theiner, Mitarbeiterin des Jugenddienst Meran, das Projekt Kindergemeinderat vor.

 

Hier ein interessanter Link zur LNDP

 

Das Interview des Senders Radio Vorarlberg mit Verena Theiner: